Dienstag, 18. Dezember 2012

Impressionen vom Geraer Märchenmarkt, Wichtel, Bäumelis und Schaukelpferdchen




Nun habe ich zu später Stunde den fast leeren Märchenmarkt 
auf dem Marktplatz fotografiert, da war alles noch schön verschneit 
und toll angeleuchtet.......schauts Euch nur an...

Dornröschen


Das tapfere Schneiderlein


Die Bremer Stadtmusikanten

Marktweihnachtsbaum

Froschönig

Marktbude mit finnischem Honig, legger

Hier sitzt der Weihnachtsmann und hört den Kindern zu

Rumpelstilzchen

Rotkäppchen

Große Kirchstraße

Marktplatz

Marktplatz mit Rathaus

Schneewittchen

******************************************************

                           

                     


 

Weihnachten

Markt und Straßen steh'n verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend geh' ich durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
Buntes Spielzeug fromm geschmückt,
Tausend Kindlein steh'n und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.

Und ich wandre aus den Mauern
Bis hinaus in's freie Feld,
Hehres Glänzen, heil'ges Schauern!
Wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen,
Aus des Schnees Einsamkeit
Steigt's wie wunderbares Singen -
O du gnadenreiche Zeit!
Joseph Freiherr von Eichendorff

                                     

******************************************************

Ja das Schaukelpferdchen habe ich selber,
mit reiner Muskelkraft, 
mit einer Handlaubsäge ausgesägt 
und fein geschliffen und verklebt......

Die Kleinen waren ganz wilde Reiter, 
aber das Pferdchen mag es sogar.....



****************************************************

Wir hatten die Idee Tannenbäume und Zwerge
 aus BW-Stoff
 zu nähen und zu gestalten, 
denke mal, das ist uns gelungen




Kommentar veröffentlichen