Donnerstag, 30. Juni 2011

Paule und die Afrikaner

Hier sind die drei Afrikaner, Gudrun nennt sie so, weil sie nach einem Schnitt 
von einer südafrikanischen Bärenkünstlerin ist
 Das ist ApplePie mit seinem Bauchladen voller Äpfel und Birnen
und das Stöffchen nach WaldmeisterLimo duftet....





Und der da ist der Somelier Paule von Mona, ein Weinkenner, der sagte mir
....in vinum veritas...
Na isser nicht klug?

Kommentare:

Be's Hombi-Bären hat gesagt…

Huhu, Ihr zwei, das sind aber stramme Jungs, die sehen so aus, als hätten sie es faustdick hinter den Ohren. Aber der Paule, ist wirklich ein ganz lieber, schlauer kleiner Somelierteddy, der weiss, was gut ist, gelle?
Liebe Grüsse,Beate

Nora hat gesagt…

Hallo Mona und Gudrun,
erst einmal ein herzliches Willkommen auf unserer Herzkissen-Seite in Kiel.
Da muss ich auch gleich bei Euch vorbei schauen und bin ganz begeistert von Euren niedlichen Bärchen. Das Angucken macht richtig Spaß. Da komme ich doch öfter mal vorbei.
Liebe Grüße, Nora :-))

Das Quiltmonster hat gesagt…

Und auch von mir einen lieben Gruß: ich habe auch lange Jahre Bären gemacht!! Ein wundervolles Hobby, das soooooo viel Spass macht!! Eure Bären sind richtig niedlich!!
Liebe Grüße von der Küste!! Regina

Henrys Welt hat gesagt…

Huhu ihr Beiden,
schaut mal auf meinem Blog vorbei.
Liebe Montagsgrüße
Heike & Henry